ApneaLink Air™

Schlaf-Screening zu Hause

Die Diagnose von schlafbezogenen Atmungsstörungen (SBAS) ist mit ApneaLink Air™, einem Schlaf-Screening-Gerät für die häusliche Umgebung,  noch leichter. ApneaLink Air liefert auf einfache Weise verlässliche Ergebnisse und ist eine kostengünstige und praktische Lösung, mit Sie in Ihrer gewohnten Umgebung auf Schlafapnoe untersucht werden können.

Benutzerfreundlichkeit

Dank neuer Funktionsmerkmale ist ApneaLink Air jetzt noch benutzerfreundlicher, bietet aber weiterhin Ergebnisse von hoher Qualität. Mit den neuen Leuchtanzeigen sowie der unmittelbaren Rückmeldung zur Einrichtung des Gerätes und der Aufzeichnung sind alle Voraussetzungen für eine noch leichtere Schlafuntersuchung gegeben.

apnealink-air-diagnostic-report-resmed

Fünf Signale

ApneaLink Air kann zur Diagnosestellung bis zu fünf Signale aufzeichnen: Atemanstrengung, Puls, Sauerstoffsättigung, nasaler Atemfluss und Schnarchen.

Weitere Produktmerkmale

  • Leichte Bedienung auf Tastendruck mit der neuen, intuitiven Start/Stopp-Taste
  • Längere Aufzeichnungsdauer und mehr Speicherkapazität (bis zu 48 Stunden)
  • Leuchtanzeige für abgeschlossene Untersuchung als Rückmeldung über die Aufzeichnungszeit für den Anwender
  • Anschlusssignalanzeigen als Rückmeldung richtig angeschlossener Sensoren
  • Erkennung der Wahrscheinlichkeit von Cheyne-Stokes-Atmung
  • Unterscheidung zwischen obstruktiven und zentralen Apnoen

Online-Screening mit AirView™

Bei Verwendung in Kombination mit AirView, dem sicheren serverbasierten Patientenmanagementsystem von ResMed, übermittelt ApneaLink Air™ die Screening-Daten an den sicheren Server. So können Arbeitsabläufe optimiert und gleichzeitig die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Standorten und unterschiedlichen klinischen Fachkräften verbessert werden.
Erfahren Sie mehr über AirView-Diagnostik oder über Vernetzte Gesundheitsversorgung im Allgemeinen.

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen zur Reinigung und Pflege von ResMed Produkten? Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen Ihrer Patienten.