ResMed auf dem DIVI 2020 | ResMed

DIVI Kongress 2020 virtuell

18. November 2020

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin e.V. (DIVI) stellt bei ihrem 20. Kongress, der vom 02.-04. Dezember 2020 erstmals virtuell stattfindet, das Motto „Wissen schafft Vertrauen“ in den Fokus.

ResMed-Campfire am 03.12.2020!

Erleben Sie am 03. Dezember von 10:00-10:30 Uhr das ResMed-Campfire im Rahmen des diesjährigen DIVI zu dem spannenden Thema Sichere nicht-invasive Beatmung bei ansteckenden Patienten. Ganz im Rahmen des Mottos: „Wissen schafft Vertrauen“.

Die nicht-invasive Beatmung stellt uns trotz ihrer Etablierung und des Fachwissens darüber, täglich vor Herausforderungen. Gerade im Hinblick auf die verschiedenen Beatmungszugänge, die bei unterschiedlichem Geräteeinsatz zuverlässig auf den Patienten angepasst werden müssen, ist Fachwissen gefragt. Von entscheidender Bedeutung für die Therapie ist auch die Einstellung des Beatmungsgeräts auf den jeweiligen Maskentyp.

Die besondere Situation heute bei COVID-19 mit längeren Beatmungszeiten, stellen eine zusätzliche Herausforderung hinsichtlich Schutz des ärztlichen und pflegerischen Personals sowie der Umgebung dar.

Es referieren live im ResMed-Campfire Prof.Dr. Roberta Costa, Abteilung Intensivmedizin und Anästhesie der Poliklinik Fondazione A. Gemelli IRCCS Catholic University of  Rome und Stefan Gräter von der Rems-Murr-Klinik Winnenden.

Weitere Informationen zum virtuellen DIVI Kongress 2020 finden Sie unter https://divi20.de/.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]