ResMed mit Top Company 2022 Siegel für Mitarbeiterzufriedenheit von kununu ausgezeichnet - ResMed Deutschland

ResMed mit Top Company 2022 Siegel für Mitarbeiterzufriedenheit von kununu ausgezeichnet

23. Februar 2022

ResMed, Vorreiter in der Entwicklung innovativer und digitaler Lösungen für die Schlaf- und Beatmungstherapie im außerklinischen Einsatz, erhält Arbeitgebersiegel zum zweiten Mal in Folge

Martinsried, 24.Februar 2022 – ResMed erhielt von der Arbeitgeberbewertungsplattform kununu das Siegel „Top Company 2022“. Mit dem Arbeitgebersiegel werden Unternehmen ausgezeichnet, die von ihren Arbeitnehmern besonders positiv bewertet werden. Zum Jahr 2022 wurden die Kriterien und Anforderungen von kununu nochmals erhöht. Nun erhalten statt bisher eines von fünf Unternehmen nur mehr eines von 50 Unternehmen die Auszeichnung „Top Company“: Dadurch wird das Siegel noch bedeutungsvoller und exklusiver. Statt einer durchschnittlichen Bewertung von 3,0 ist nun ein Score von mindestens 3,8 erforderlich. Mit 4,1 Sternen bei fast 250 Bewertungen und einer Weiterempfehlungsrate von 98 Prozent zählt ResMed zu den besten Unternehmen der Medizintechnikbranche.

„Unsere Konkurrenz hat durchschnittlich 3,3 Sterne“, betont Sebastian Held, Head of Talent Acquisition bei ResMed. Die Bewertungen der Mitarbeitenden loben vor allem die Vielfalt, Kultur, Arbeitsumgebung sowie den finanziellen Ausgleich. „Vor allem während der Pandemie gab es unter den Mitarbeitern einen sehr großen Zusammenhalt und das spiegelt sich auch auf kununu wieder. 2020 hatten wir noch eine Bewertung von 3,2 Sternen und inzwischen sind es 4,1.

Initiativen zur Mitarbeiterbindung zeigen Wirkung

Gleich zu Beginn der Pandemie hat die Geschäftsführung wöchentliche Videoschaltungen eingeführt, in denen Mitarbeiter über die aktuelle Situation im Unternehmen und über die aktuelle COVID-19-Lage informiert wurden. Heute finden die Calls noch monatlich statt, jeweils mit mindestens drei der vier Geschäftsführer. Fast die Hälfte der Mitarbeiter, 300 bis 400, nimmt daran teil.

Außerdem gibt es einen wöchentlichen Mitarbeiter-Newsletter, Homeoffice-Plätze sind mit Büroutensilien ausgestattet und Flex Work wurde eingeführt. „So ist es möglich, die Mittagspause für einen Schwimmbadbesuch zu verlängern, oder mit den Kindern Hausaufgaben zu machen und die fehlende Zeit einfach am Nachmittag wieder nachzuarbeiten“, sagt Held, „Es kommt auch durchaus vor, dass der Kollege seine Calls vom Fußballplatz aus führt, weil er seinen Sohn gerade abholt.“ Auch nach der Pandemie soll das flexible Arbeiten vom Büro und von Zuhause aus möglich bleiben.

Bei wöchentlichen Kaffee-Terminen können sich die Teams untereinander austauschen, einmal im Monat nimmt sich beispielsweise das People-Team zwei Stunden Zeit für ein Event, wie ein Pub Quiz. Auch in der Zukunft soll etwa ein Abteilungsevent pro Quartal – dann in Präsenz – erhalten bleiben.

Die Frage nach dem Sinn im Arbeitsalltag

„Aktuell suchen viele Menschen nach sinnstiftender Arbeit“, sagt Meike Limberg, Senior Director People Germany bei ResMed. Bei ResMed ist das zum einen durch unseren täglichen Einsatz zum Wohle der Patienten gegeben: Jeder der 780 Mitarbeiter weiß, wozu er mit seiner Arbeit beiträgt, denn viele haben direkten Patientenkontakt. „Zudem gehen Mitarbeiter bei ResMed nicht in der Masse der Mitarbeitenden unter, sondern sie erfahren Wertschätzung, spüren Authentizität und den Drive und bekommen die Möglichkeit zur freien Entfaltung. Jeder erlebt sich als elementaren Teil des großen Ganzen“, betont Limberg. „Wir geben außerdem aufeinander acht und ermöglichen unseren Kollegen, ihre Vorstellungen innerhalb des Unternehmens verwirklichen zu können.“

Die Mitarbeiterzufriedenheit spürt man auch über die Unternehmensgrenzen hinaus, bestätigt Held: „Die positive Bewertung bei kununu wird inzwischen sogar von Bewerbern im Vorstellungsgespräch aktiv angesprochen.“ Mit der Arbeitgeberzertifizierung Top Company 2022 von kununu hat ResMed erneut den Beleg dafür, was die Mitarbeiter schon lange zeigen: Zufriedenheit.

Über ResMed

ResMed (NYSE: RMD, ASX: RMD) ist Vorreiter in der Entwicklung innovativer und digitaler Lösungen für die Schlaf- und Beatmungstherapie vor allem im außerklinischen Einsatz. Damit ermöglicht das Unternehmen mit Hauptsitz in San Diego, CA in über 140 Ländern weltweit Patienten mit chronischen Erkrankungen ein besseres Leben außerhalb des Krankenhauses. In Deutschland beschäftigt das Unternehmen über 750 Mitarbeiter. Davon sind mehr als 500 Mitarbeiter bei ResMed Healthcare, dem Homecare Unternehmen von ResMed tätig. Dieser versorgt deutschlandweit über 250.000 Patienten mit Schlaf- und Beatmungstherapien über ein Netz an Service-Filialen und durch die direkte Versorgung im häuslichen Umfeld.

ResMeds innovative Therapiegeräte, die durch den Unternehmensbereich ResMed Deutschland über den qualifizierten Fachhandel an Einrichtungen und Patienten vertrieben werden, ermöglichen die effiziente und klinisch qualitative Versorgung von Menschen mit schlafbezogenen Atmungsstörungen, COPD und anderen chronischen Erkrankungen.

Cloud-basierte Softwarelösungen unterstützen Ärzte, Fachpersonal und Pflegekräfte dabei, Patienten in ihrer häuslichen Umgebung oder einer Pflegeeinrichtung effizienter zu betreuen. Damit wird eine bessere, kosteneffizientere Gesundheitsversorgung, bei gleichzeitiger Wahrung von mehr Lebensqualität für die Patienten und eine bessere Integration in den klinischen Alltag ermöglicht.

Weitere Informationen unter: www.ResMed.de

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]