Behandlungsoptionen bei SBAS | ResMed

Behandlungsoptionen bei SBAS

Die verschiedenen Arten schlafbezogener Atmungsstörungen erfordern unterschiedliche Behandlungen. ResMed bietet eine Vielzahl von Lösungen zur Therapie obstruktiver und zentraler Schlafapnoe und Schnarchen an. Unsere CPAP-, APAP- und BiLevel- und ASV-Therapiegeräte oder individuell gefertigten Schnarchschienen können verschiedenste Patientenbedürfnisse abdecken.

Mehr erfahren

ResMed ResMed bietet Behandlungsoptionen bei obstruktiver Schlafapnoe und Schnarchen an.  

ResMed bietet eine Vielzahl an OSA-Behandlungsmöglichkeiten: CPAP-, APAP- und BiLevel-Therapie sowie die Behandlung mit einer oral getragenen Schiene.

Eine ASV-Therapie* kann bei der Therapie zentraler Schlafaonpnoe die richtige Wahl sein.  

Die Schlaf- und Beatmungstherapiegeräte von ResMed mit integrierter Funktechnologie können die Geräte- und Therapiestatistiken auf Wunsch an AirView™, unser serverbasiertes Patientenmanagementsystem, übertragen.

* ASV-Therapie ist kontraindiziert bei Patienten mit chronischer symptomatischer Herzinsuffizienz (New York Heart Association 2 – 4) mit reduzierter linksventrikulären Ejektionsfraktion (LVEF ≤ 45 %) und mäßiger bis schwerer prädominant zentraler Schlafapnoe.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]