AirViewTM für die Schlafapnoe

Patientendatenmanagement-System

Das sicher gehostete*, serverbasierte System AirView wurde entwickelt, um die Therapie von Patienten mit schlafbezogenen Atmungsstörungen telemonitorisch zu begleiten sowie die Behebung technischer Probleme zu vereinfachen. Medizinisches Personal kann auf Therapiedaten zugreifen und ggf. Geräteeinstellungen ändern. AirView vereinfacht Arbeitsabläufe und erleichtert die Zusammenarbeit aller an der Versorgung Beteiligten.

Fehleranalyse mit
AirView TeleService

ResMed AirView Fehlerbehebung mit Remote Unterstützung

Der AirView TeleService ermöglicht Ihnen Dank Fehleranalyse aus der Ferne, direkt auf die Bedürfnisse Ihrer Patienten zu reagieren. Patientenkomfort und Therapieadhärenz werden so auf lange Sicht verbessert.***

Effizientes Patientenmanagement

medizinische-fachkraft-nutzt-action-groups-in-airview-von-resmed mobile

AirView kann Ihren Patientenstamm automatisch nach Handlungsbedarf filtern. So können Sie leichter Patienten priorisieren, die Ihre Aufmerksamkeit benötigen.

Direkte Einblicke in das Therapieerlebnis Ihrer Patienten

AirView Care Check-In für Patienten-Feedback

Greifen Sie über Care Check-In auf subjektives Feedback Ihrer AirSenseTM 11-Patienten zu – damit Sie besser verstehen können, wie die Patienten ihre PAP-Therapie erleben und wie diese sich entwickeln könnte.

Weitere Features

Datenaufbereitung leicht gemacht

Erstellen Sie per Knopfdruck Berichte über die Therapietreue. So wird der Aufwand für das Patientenmanagement reduziert, damit Sie mehr Zeit für die Versorgung Ihrer Patienten haben.

Zusatznutzen durch Interoperabilität

Die von ResMed bereitgestellte Datenaustauschfunktion ermöglicht es Drittanbietern von Gesundheitsanwendungen ebenso wie anderen Leistungserbringern, ihre Anwendungen mit dem Air Solutions System digitaler Gesundheitstechnologien und -produkten von ResMed zu vernetzen.

Detaillierte Daten bei Bedarf

Mithilfe der Online-Therapieberichte, welche die Therapiedaten von bis zu 365 Tagen und Detaildaten bis zu 90 Tage beinhalten, können Sie die Therapiedaten Ihrer Patienten einsehen und auswerten sowie die Fortschritte verfolgen.

Eingebaute Sicherheit, eingebauter Datenschutz

Ihre Daten und die Daten Ihrer Patienten bleiben dank der in AirView integrierten Funktionen für Passwortschutz, rollenbasierten Zugriff und Datenverschlüsselung geschützt. ResMed hält strenge Rechtsvorschriften für Sicherheit und Datenschutz ein.

Zugriff auf Geräteeinstellungen

Steigern Sie den Therapie-Komfort Ihrer Patienten mit wenigen Klicks, indem Sie aus der Ferne bestimmte Geräteeinstellungen einschließlich der Druckabsenkung, der Rampe und der Atemluftbefeuchtung ändern.***

Identifizieren Sie komplizierte Fälle schneller1

AirView liefert klinische Informationen, die Ihnen helfen können, komplizierte Fälle zu identifizieren.

Produktspezifikation

  • Drahtloser Daten-Upload (Cellular Access Module, CAM): Empfangen Sie Daten von Air11- und Air10-Geräten drahtlos über das GSM/GPRS-Netz, mit automatischem Upload auf den AirView-Server.
  • Upload über SD-Karte: Im Gerät gespeicherte Therapiedaten des Patienten können über eine SD-Karte auf den AirView-Server hochgeladen werden.
  • Patientenlisten-Dashboard: Die übersichtlichen Farbdarstellungen informieren Sie über die Therapietreue und grundlegende Behandlungsaspekte bei all Ihren Patienten. Verfügbar für Air11- und Air10-Geräte.
  • Darstellung von Übersichtsdaten: In dieser Darstellung können Sie über einen Zeitraum von ein bis 90 Tagen anhand von Kennzahlen sehen, wie die Patienten die Therapie genutzt haben. Verfügbar für Air11- und Air10-Geräte.
  • Therapie-, Therapietreue- und Detailberichte: Erstellen Sie vordefinierte PDF-Berichte mit Daten zur Therapie und Therapietreue aus einem Zeitraum von ein bis 365 Tagen sowie Berichte mit detaillierteren Daten aus einem Zeitraum von ein bis 30 Tagen. Verfügbar für Air11- und Air10-Geräte.
  • Einstellungen über Fernzugriff: Kontrollieren und ändern Sie die Einstellungen des Atemtherapiegeräts aus der Ferne, um den sich wandelnden Bedürfnissen Ihrer Patienten Rechnung zu tragen und die Therapietreue zu fördern. Verfügbar für Air11- und Air10-Geräte.
  • TeleService: Eine aktuelle Kurzübersicht in der Bedienoberfläche von AirView zeigt, welche Probleme Ihre Patienten mit ihren Geräten haben, und unterstützt so die Problembehebung aus der Ferne. Verfügbar für Air11- und Air10-Geräte.
  • Aktions-Gruppen:†† Mit der Funktion Aktions-Gruppen können Sie Ihre Patienten anhand bestimmter Kriterien filtern, um sinnvolle Gruppen zu bilden, damit sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Patienten konzentrieren können, die sie am meisten benötigen. Verfügbar für Air11- und Air10-Geräte.
  • Care Check-In: Eine interaktive Funktion, die Rückfragen zu Wohl- und Schlafbefinden beinhaltet und den Patienten Selbsthilfe und Coaching-Angebote bietet. Leistungserbringer können direkt auf das Feedback der Patienten zugreifen und Bedürfnisse identifizieren bzw. auf diese reagieren. Die Funktion Care Check-In steht nur für Air11-Geräte zur Verfügung.
  • AirView Exchange: Die Datenaustauschfunktion AirView Exchange von ResMed ermöglicht es Drittanbietern von Gesundheitsanwendungen ebenso wie anderen Gesundheitsdienstleistern, ihre Anwendungen mit dem Air Solutions System digitalen Gesundheitstechnologien und -produkten von ResMed zu verbinden. Wenn Sie Interesse an AirView Exchange haben, wenden Sie sich bitte an Ihren ResMed-Außendienstmitarbeiter.
  • Diagnostik: ApneaLinkTM Air
  • Schlaftherapie: AirSense 11, AirSenseTM 10, AirCurveTM 10 und AirMiniTM
  • Beatmung: LumisTM, AstralTM und StellarTM mit dem ResMed Connectivity Module (RCM)
  • PC: Pentium 1,6 GHz oder höher mit aktiver Internetverbindung
  • Arbeitsspeicher: 500 MB RAM oder mehr
  • Auflösung der Anzeige: 1024 x 768 (oder höher)
  • SD-Kartenleser (wenn Daten von einer Speicherkarte heruntergeladen werden)

Eines der folgenden Betriebssysteme:

  • Microsoft® Windows 7, 32 Bit oder 64 Bit (Home Premium oder Professional)
  • Microsoft® Windows 8.1 (Home Premium oder Professional)
  • Microsoft® Windows 10 (Home Premium oder Professional)

Einer der folgenden Browser:

  • Firefox 42.0 oder höher
  • Chrome 86.0 oder höher
  • Edge 87.0 oder höher

Folgende Programme (oder entsprechende Alternativen) sind zwar nicht grundlegend erforderlich, werden jedoch benötigt, um Kartendaten herunterzuladen und sich aus AirView exportierte Daten und Berichte anzusehen.

  • Microsoft Excel 2007 (oder höher)
  • Adobe Acrobat Reader 10.0.1 (oder höher)

Ältere Versionen dieser Programme (oder Alternativen) werden nicht offiziell unterstützt.

Dokumente

Anleitung zur zweistufigen
Verifizierung von AirView

Technische Dokumentation ➜

Anleitung zu
AirView TeleService

Technische Dokumentation ➜

Anleitung zu
AirView-Symbolen

Technische Dokumentation➜

Anleitung zu
AirView Aktions-Gruppen

Technische Dokumentation➜

Datenmanagement/Liste
kompatibler Geräte

Technische Dokumentation➜

Zusammenarbeit und
Behandlungsergebnisse

Fallstudie ansehen ➜

Workflow-Effizienz und
Patientenversorgung

Fallstudie ansehen ➜

Erfahren Sie mehr über AirView

Unterstützen Sie Ihre Patienten ab dem Moment der Diagnose und während der Therapie mit AirView.

AirView für die Schlaftherapie

Vereinfacht das Monitoring und die Datenaufbereitung bei Patienten mit einer schlafbezogenen Atmungsstörung

Mehr erfahren
AirView für ApneaLink Air

Optimierung der Screening- und Diagnoseabläufe

Mehr erfahren
AirView für Beatmung

Außer- und innerklinisches Monitoring beatmeter Patienten

Mehr erfahren
AirView für die Schlaftherapie

Vereinfacht das Monitoring und die Datenaufbereitung bei Patienten mit einer schlafbezogenen Atmungsstörung

Mehr erfahren
AirView für ApneaLink Air

Optimierung der Screening- und Diagnoseabläufe

Mehr erfahren
AirView für Beatmung

Außer- und innerklinisches Monitoring beatmeter Patienten

Mehr erfahren

Weitere passende Produkte

Schlaftherapiegerät mit gleichbleibendem Druck, integrierbarem Atemluftbefeuchter, Drahtlos-Konnektivität und erweiterten Funktionen.

Mehr erfahren

Schlaftherapiegerät mit automatischer Druckanpassung, integrierbarem Atemluftbefeuchter, Drahtlos-Konnektivität und erweiterten Funktionen.

Mehr erfahren

myAir ermöglicht es all denjenigen, die
AirSense 10- und AirCurve 10-Therapiegeräte verwenden, ihre nächtlichen Schlafdaten zu verfolgen und interaktives Coaching zu erhalten.

Mehr erfahren

Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen, die vor und während der Verwendung des Produkts zu beachten sind, finden Sie in der elektronischen Hilfe zu AirView.

Quellen:

* AirView wurde als sichere Lösung entwickelt, die die Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) und nationaler Datenschutzgesetze einhält. Sie verwendet Datenverschlüsselungsverfahren zum Schutz der Patientendaten. ResMed hat die doppelte HDS/ISO 27001-Zertifizierung für AirView und myAir erhalten. So weisen wir – von unabhängigen Prüfern bestätigt – unser Engagement für eine sichere Datenverarbeitung und ein sicheres Hosting nach und stellen sicher, dass unsere Teams und Systeme nach den höchsten Standards arbeiten.

** Air11- und Air10-Geräte verfügen über die integrierte drahtlose AirView-Konnektivität. Die Drahtlos-Konnektivität ist von der Netzverfügbarkeit abhängig.

*** Änderungen der AirView-Einstellungen dürfen nur von einem Arzt oder gemäß den Empfehlungen eines Arztes nach einer Analyse der Therapiedaten vorgenommen werden. Das Fernmanagement der Therapieeinstellungen ist nicht in allen Ländern erlaubt.

 Bei Stellar- und Astral-Geräten können die Einstellungen nicht über Fernzugriff geändert werden.

 Für Stellar- und Astral-Geräten steht die Funktion Remote Assist nicht zur Verfügung.

†† Die Funktion Aktions-Gruppen steht nur für Organisationen von medizinischem Personal bzw. von Spitälern zur Verfügung.

  1. ResMed, Kundenbefragung zu Air11 bei Angehörigen der Gesundheitsberufe, durchgeführt von August bis September 2021. Unveröffentlichte Daten; ID A5079159; N = 81.
  2. Luyster, Faith S et al. „Patient and Partner Experiences With Obstructive Sleep Apnea and CPAP Treatment: A Qualitative Analysis.“ Behavioral sleep medicine2016; Vol. 14(1): 67–84. doi:10.1080/15402002.2014.946597.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]