„Ein Traum wird wahr: Ich kann mehr für meine Patienten tun, als ihnen zu einem schönen Lächeln und Zahngesundheit zu verhelfen.“

Mit Narval können Sie Ihren Patienten zu erholsamen Nächten und aktiven Tagen verhelfen. Die fortschrittliche Narval Unter­kiefer­protrusions­schiene erschließt neue Patienten­gruppen und Leistungs­angebote.

„Ich war erstaunt, wie viele Patienten unter einer Schlafapnoe leiden und wie gefährlich das ist.“

Schlafstörungen durch Schnarchen und obstruktive Apnoen sind keine Seltenheit:

  • Obstruktive Schlafapnoe (OSA) ist die häufigste Form von schlafbezogenen Atmungsstörungen und tritt bei mehr als 5 von 10 Männern und nahezu drei von 10 Frauen auf[1]
  • Klinische Studien belegen, dass Patienten mit unbehandelter Schlafapnoe größeren Gesundheitsrisiken ausgesetzt sind:
    • 3 x größeres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse[2]
    • 5 x höhere Wahrscheinlichkeit für kardiologische Folgeerkankungen[3]
    • 3 x höhere Wahrscheinlichkeit für arteriellen Bluthochdruck als Folgeerkankung[4]
    • 3 x höhere Wahrscheinlichkeit, einen Verkehrsunfall zu haben[5]

„Schiene statt Maske – hier sind wir Zahnärzte gefragt.“

Narval CC ist eine Schlafschiene, die eine einfache Alternative zur CPAP-Therapie darstellt:

  • Bei OSA-Patienten kommt es im Schlaf zum partiellen oder vollständigen Verschluss der oberen Atemwege.
  • Der Goldstandard bei der Behandlung von OSA ist kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck (CPAP).
  • Bei dieser Behandlung wird nachts eine Maske getragen, womit allerdings nicht alle Patienten zurechtkommen.
  • Eine einfache und zugleich effiziente Alternative für die Patienten stellt die Narval Unter­kiefer­protrusions­schiene dar.
  • Sie wird von den Krankenkassen erstattet, wenn ein Therapieversuch mit CPAP zuvor fehlgeschlagen ist und ein qualifizierter Vertragsarzt sie verordnet.

„Dass eine so einfache Schiene so viel bewirkt, ist schon erstaunlich.“

So vereint die Narval Unter­kiefer­protrusions­schiene Komfort mit Effizienz:

  • Narval protrudiert den Unterkiefer im Schlaf leicht und hält ihn in dieser Position.
  • Diese Protrusion spannt den Zungengrund und verhindert somit ein Zurückfallen der Zunge. So bleiben die oberen Atemwege offen.

„Ich habe schon einige Unterkieferprotrusionsschienen angepasst, aber nur Narval CC vereint Einfachheit, Wirksamkeit und Komfort so perfekt.“

Im Unterschied zu anderen Anti-Schnarchschienen ist die Narval CC eine klinisch erprobte[1] Unterkieferprotrusionsschiene (UKPS), die von einem spezialisierten Unternehmen im Bereich der Schlaftherapie individuell angefertigt wird:

  • maßgefertigt und filigran
  • metallfrei und biokompatibel
  • klinisch erprobt[6]
  • komfortabel[7]
  • nachgewiesen hohe Therapietreue[8]
  • durch Studien belegte Wirksamkeit[2]

„Verglichen mit anderen Schlafschienen ist Narval CC unglaublich fortschrittlich.“

Egal ob analog oder 100 % digital – Narval ist immer ein Gewinn:

  • Die Herstellung von Narval kann entweder 50 % analog und 50 % digital oder von Anfang bis Ende 100 % digital erfolgen.
  • Dank der Einbindung intraoraler Scanner in den CAD/CAM-Fertigungsprozess* der Narval Unterkieferprotrusionsschiene können Sie Ihren Patienten noch höhere Qualität und besseren Service bieten. ResMed unterstützt die Intraoralscanner der Firmen Dentsply Sirona, 3 Shape und Carestream.
  • Die Schiene wird entweder auf Basis der Scandaten oder einer konventionellen Abformung computergestützt im innovativen 3D-Druckverfahren erstellt.
  • Narval besteht aus geschmacksneutralem, biokompatiblem[9] und widerstandsfähigem Nylon und hält z. B. auch Bruxismus stand[10].
  • Die Narval Unterkieferprotrusionsschiene enthält keinerlei gesundheits- schädliche Stoffe, wie z. B. Parabene oder Bisphenol A, Metall oder Latex, wodurch sie auch für Allergiker gut geeignet ist.

*CAD/CAM = computergestützte Planung und Fertigung, CAD für computer-aided design und CAM für computer-aided manufacture.

„Hergestellt wird die Schiene im 3D-Drucker, aber richtig perfekt wird sie durch mein zahnärztliches Know-how.“

Komfort ist der Schlüssel zum Erfolg:

  • Der Tragekomfort ist der Schlüssel für die langfristige Compliance und Wirksamkeit von Narval.
  • Deshalb gehört Narval zu den leichtesten und filigransten Unterkieferprotrusionsschienen auf dem Markt.
  • Die patentierte Protrusionsmethode unterstützt Ihre Patienten dabei, mit geschlossenem Mund zu schlafen[11].
  • Sprechen und trinken sind mit eingesetzter Schiene möglich.
  • Für die Retention der Schiene sind nur einige fest verankerte Zähne erforderlich.
  • Dank des innovativen Designs der Narval werden die Zähne und Kiefermuskulatur Ihrer Patienten weniger stark belastet.[11]
  • Die seitlichen Verbindungsstege sorgen für eine einfache und nachvollziehbare Einstellung der therapierelevanten Protrusion.

„Meine Patienten freuen sich darüber, dass es für sie so einfach ist, die Schlafschiene zu bekommen.“

Der Weg zur Therapie mit der Narval CC Unter­kiefer­protrusions­schiene beinhaltet folgende Schritte:

Empfehlung einer Narval Schlafschiene auf Basis einer schlafmedizinischen Untersuchung.
Vorstellung in Ihrer Praxis mit gleicher Fragestellung. Anfertigung eines Gebissabdrucks oder -scans.
Bestellung der Narval Schlafschiene bei ResMed. Individuelle Anfertigung und Lieferung nach 14 Tagen.
Einsetzen und Anpassen der Narval in Ihrer Praxis.
Die Eingewöhnungszeit liegt bei circa ein bis zwei Wochen. Nach etwa sechs Wochen sollte ein Kontrolltermin in Ihrer Praxis stattfinden.
Kontrolle und weitere Anpassungen in Ihrer Praxis.

Sie wollen regelmäßig Informationen und Angebote zur Narval CC?

Akademie

Trainingsportal für Fachpersonal und Fachhandel. Praxisrelevantes Wissen für Ihren Arbeitsalltag.

Literatur:

  1. Sleep-disordered breathing affects 34% of men and 17% of women aged between 30-70. Peppard et al. Am J Epidemiol. 2013)
  2. Marin JM. Long-term cardiovascular outcomes in men with obstructive sleep apnoea-hypopnoea with or without treatment with continuous positive airway pressure: an observational study. Lancet. 2005 Mar 19 25;365(9464):1046-53
  3. Peker Y, Carlson J, Hedner J. Increased incidence of coronary artery disease in sleep apnoea: a long-term follow-up. Eur Respir J. 2006 Sep;28(3):596-602.
  4. McNamara SG, Cistulli PA, Sullivan CE, Strohl KP. Clinical aspects of sleep apnea. In: Saunders NA, Sullivan CE, editors. Sleep and breathing: lung biology in health and disease. 2nd ed. New York: Marcel Dekker; 1994: 337-61.
  5. Ellen et al. Systematic review of motor vehicle crash risk in persons with sleep apnea. J Clin Sleep Med. 2006 Apr 15;2(2):193-200.
  6. Sleep Med. 2016 Mar;19:131-40. doi: 10,1016. A custom-made mandibular repositioning device for obstructive sleep apnoea-hypopnoea syndrome: the ORCADES study. Vecchierini MF & al
  7. Attali V & al. Efficacy and tolerability of a custom-made Narval mandibular repositioning device for the treatment of obstructive sleep apnea: ORCADES study 2-year follow-up data. Sleep Med. 2019 Nov;63:64-74.
  8. Sutherland et al. Efficacy versus Effectiveness in the Treatment of Obstructive Sleep Apnea: CPAP and Oral Appliances. Journal Dental Sleep Medicine, 2015.
  9. Ausreichende Biokompatibilität nachgewiesen durch Tests nach Maßgabe von ISO 10993-1:2009.
  10. Studie über die Computersimulation mechanischer Festigkeit – Die Schienenteile der Narval CC halten Druckkräften von mehr als 500 N stand.
  11. Cheze et al. Impact on temporomandibular joint of two mandibular advancement device designs. ITBM-RBL 2006; 27:233-237.