ResMed schließt Übernahme von MEDIFOX DAN ab | ResMed

ResMed schließt Übernahme von MEDIFOX DAN ab, einem führenden deutschen Anbieter von Softwarelösungen für das Gesundheitswesen

Logo ResMed und MEDIFOX DAN

22. November 2022

  • Mit der Akquisition weitet ResMed sein SaaS-Geschäft auf Deutschland aus, den ersten Markt außerhalb der USA
  • Therapeutische Leistungen ergänzen wachsendes SaaS-Portfolio von ResMed
  • Kaufpreis von 958,6 Millionen Euro (997.5 Millionen US-Dollar); Die Übernahme wird sich positiv auf den verwässerten Non-GAAP-Ertrag pro Aktie auswirken

SAN DIEGO und HILDESHEIM, DEUTSCHLAND, 22. November 2022 – ResMed (NYSE: RMD, ASX: RMD) gab heute den Abschluss der 958,6 Millionen Euro Übernahme von MEDIFOX DAN bekannt, einem in Deutschland führenden Anbieter von Softwarelösungen für das Gesundheitswesen.

Der Hauptsitz von MEDIFOX DAN mit rund 700 Mitarbeitenden befindet sich in Hildesheim, Deutschland. Die Unternehmensgruppe agiert ab sofort unter seiner Marke innerhalb des ResMed SaaS-Geschäftsbereichs. Die administrativen, finanziellen und operativen Lösungen sind für Anbieter von Gesundheitsdienstleitungen im stationären und ambulanten Bereich von entscheidender Bedeutung und bieten Pflegedokumentation, Personalplanung, Verwaltung, Abrechnung und mehr – ähnlich den Lösungen von ResMeds führenden US-amerikanischen SaaS-Marken MatrixCare und Brightree.

„Wir freuen uns, diese wichtige SaaS-Erweiterung abgeschlossen zu haben und MEDIFOX DAN offiziell in unserem ResMed SaaS-Team und der globalen ResMed-Familie willkommen zu heißen“, so ResMed CEO Mick Farrell. „MEDIFOX DAN ist ein führendes deutsches Unternehmen im Bereich der Software-Innovation, das gemeinsam mit ResMed die Mission verfolgt, das Leben von Millionen von Menschen durch technologische Lösungen zu verbessern.

Das starke Angebot und die engagierten Mitarbeitenden weiten das außerklinische SaaS-Geschäft von ResMed auf neue Bereiche der Gesundheitsversorgung aus und bauen auf unserem starken Healthcare-Business in Deutschland auf, dem zweitgrößten Gesundheitsmarkt der Welt, was die Pro-Kopf-Ausgaben betrifft.“

„Ab heute setzen wir unsere Erfolgsgeschichte als Teil von ResMed fort“, so die MEDIFOX DAN Co-Geschäftsführer Dr. Thorsten Schliebe und Christian Städtler. „Mit ResMed haben wir einen idealen Partner gefunden – einen weltweit führenden Anbieter von digitalen Gesundheitsservices und cloudbasierten SaaS-Lösungen mit Schwerpunkt auf Innovation, Datenschutz und Datensicherheit –, mit dem wir weiter wachsen, uns weiterentwickeln sowie unseren Kundinnen und Kunden sichere, hochmoderne Softwarelösungen und Dienstleistungen anbieten können, damit sie die Herausforderungen ihres Pflegealltags bestmöglich meistern können.“

ResMed beabsichtigt, die Mitarbeitenden, die Standorte und die Geschäftsprozesse von MEDIFOX DAN beizubehalten. MEDIFOX DAN wird an ResMed SaaS President, Bobby Ghoshal, berichten.

Über ResMed

ResMed ist Vorreiter in der Entwicklung innovativer und digitaler Lösungen für die Schlaf- und Beatmungstherapie vor allem im außerklinischen Einsatz. Damit ermöglicht das Unternehmen mit Hauptsitz in San Diego, CA in über 140 Ländern weltweit Patienten mit chronischen Erkrankungen ein besseres Leben außerhalb des Krankenhauses. In Deutschland beschäftigt das Unternehmen über 750 Mitarbeiter. Davon sind mehr als 500 Mitarbeiter bei ResMed Healthcare, dem Homecare Unternehmen von ResMed tätig. Diese versorgt deutschlandweit über 250.000 Patienten mit Schlaf- und Beatmungstherapien über ein Netz an Service-Filialen und durch die direkte Versorgung im häuslichen Umfeld.

ResMeds innovative Therapiegeräte, die durch den Unternehmensbereich ResMed Deutschland über den qualifizierten Fachhandel an Einrichtungen und Patienten vertrieben werden, ermöglichen die effiziente und klinisch qualitative Versorgung von Menschen mit schlafbezogenen Atmungsstörungen, COPD und anderen chronischen Erkrankungen.

Cloud-basierte Softwarelösungen unterstützen Ärzte, Fachpersonal und Pflegekräfte dabei, Patienten in ihrer häuslichen Umgebung oder einer Pflegeeinrichtung effizienter zu betreuen. Damit wird eine bessere, kosteneffizientere Gesundheitsversorgung, bei gleichzeitiger Wahrung von mehr Lebensqualität für die Patienten und eine bessere Integration in den klinischen Alltag ermöglicht.

Weitere Informationen unter: www.ResMed.de

Über MEDIFOX DAN

Die MEDIFOX DAN Gruppe mit Hauptsitz in Hildesheim, Deutschland, beschäftigt derzeit über 700 Mitarbeiter an neun Standorten bundesweit und ist spezialisiert auf die Entwicklung innovativer Softwarelösungen und Dienstleistungen für die professionelle und nicht-professionelle Pflege, therapeutische Praxen und Einrichtungen der Kinder-, Familien- und Jugendhilfe. Darüber hinaus erweitern digitale Lösungen für ein modernes Schulungs- und Bildungsmanagement – sowohl für die professionelle Pflege als auch für pflegende Angehörige – das umfangreiche Produktportfolio der Gruppe. Was als kleines Start-up begann, hat sich zu einem fest etablierten Softwareunternehmen entwickelt. Neben ganzheitlichen Produktlösungen zeichnet sich MEDIFOX DAN seit jeher durch starke Partnerschaften und innovative Dienstleistungen aus. Hinter MEDIFOX DAN steht ein Team innovativer Köpfe mit über 55 Jahren Branchenerfahrung und geballtem Know-how, das täglich daran arbeitet, zukunftsweisende Standards für die Digitalisierung im Gesundheits- und Sozialwesen zu setzen und Innovationen voranzutreiben. Kurz gesagt: Wir sind mehr als nur Software


Medienkontakt
In Deutschland: resmedGER@allisonpr.com  
Rest der Welt: Jayme Rubenstein, +1 508.769.8440, news@resmed.com

Investorenkontakt
Amy Wakeham, +1 858.836.5000, investorrelations@resmed.com

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]