Zertifikate - ISO 27001

Schutz von Privatsphäre und Daten bei Telemonitoring dank doppelter Zertifizierung

Privatsphäre und Datenschutz sind für die Telemonitoring Anwendungen von ResMed von zentraler Bedeutung. Die ISO 27001-Zertifizierung der Telemonitoringplattform AirView im Rahmen der HDS (Health Data Hosting) Zertifizierung bestätigt unseren Fokus auf Informationssicherheit. Umfassende Details zur Zertifizierung für medizinisches Fachpersonal und Homecare-Anbieter finden Sie hier.

Die international anerkannte Norm ISO 27001 bestätigt, dass ResMed die Informationssicherheit bei AirView gewährleistet und der Schutz der Patientendaten vor unbefugten Zugriffen bestmöglich sichergestellt ist. Die ISO 27001-Zertifizierung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg, weitere patientenausgerichtete digitale Lösungen entwickeln zu können. Zudem unterstützt sie uns, zukunftsfähige Services zum Wohle der Patienten entwickeln und anbieten zu können.

FAQs

Die HDS-Zertifizierung ist eine französische Zertifizierung, die sich an Organisationen wie ResMed richtet, die Gesundheitsdaten von unter anderem französischen Patienten hosten oder verarbeiten. Sie orientiert sich dabei an den französischen Gesetzen und Vorschriften sowie der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Speziell die ISO 27001 Zertifizierung wird an Unternehmen vergeben, die mithilfe eines Risiko-Managements die Informationssicherheit in einem Unternehmen gewährleisten. Das Informationssicherheitsmanagement muss zusätzlich zu den DSGVO-Vorschriften weitere gesetzliche Anforderungen erfüllen und verbessert dadurch die Qualität der End-to-End-Services (vom Kunden bis zum Datenhosting), die ResMed allen europäischen Kunden zur Verfügung stellt. Diese weltweit hoch angesehene Zertifizierung ist nicht leicht zu erlangen. Die HDS-Zertifizierung bestätigt den Fokus von ResMed auf die Einhaltung der DSGVO und die hohen Ansprüche an den Datenschutz der Patientendaten. Das erhöht das Vertrauen der Kunden in ResMed-Services.

Die Verarbeitung der Gesundheitsdaten der Telemonitoringplattform AirView erfolgt entsprechend der hohen Zertifizierungsstandards in Frankreich. Dies gilt für Daten aus dem gesamten europäischen Markt.

Die Gewährleistung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Schutz der erfassten personenbezogenen Daten ist eine zentrale Anforderung durch die DSGVO. Die ISO27001-Zertifizierung der Telemonitoringplattform AirView ist ein Baustein, um sicherzustellen, dass die durch AirView generierten und verarbeiteten Daten diese Anforderungen erfüllen.
Zusätzlich zu dem DSGVO-Ansatz besteht insbesondere für Organisationen, die Gesundheitsdaten verarbeiten, die Herausforderung, die Kontrolle über die Sicherheit ihres Informationssystems nachzuweisen. Auch wenn dies für alle Mitarbeiter und die meisten Abteilungen relevant ist, die die entsprechenden Richtlinien kennen müssen, liegt es hauptsächlich in der Verantwortung des neuen ISMS-Dienstes (Informationssicherheits-Managementsystem) sicherzustellen, dass diese Regeln eingehalten werden.

Es gibt einige Gesundheitsdienstleister, die Gesundheitsdaten verwalten und dafür nicht zertifiziert sind. Andere Anbieter sind dagegen bereits zertifiziert. In dieser Kategorie ist ResMed einer der Pioniere. Sensible Gesundheitsdaten sind, wie die ISO 27001- und die HDS-Zertifizierung zeigen, bei der Verwendung von AirView bestmöglich geschützt. Regelmäßige Kontrollen gewährleisten, dass ResMed dieses Niveau an Datenschutz, Datenintegrität und -verfügbarkeit aufrechterhält.

Mit den neuen und optimierten Nutzungsbedingungen und der Serviceverpflichtung von ResMed besteht mehr Klarheit und Sicherheit über gemeinsame Rechte und Pflichten bei der Nutzung der Dienste und der Verwaltung von Patientendaten. ResMed erfüllt die höchsten Zertifizierungsstandards und ist ein zuverlässiger Partner, der das Wohl der Patienten im Fokus hat.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]